2012 – Youth Future Laboratory, Linz

Die Zukunft liegt in unseren Händen – Erneuerbare Energien

YFP auf dem Create Your World Festival (30.08. – 3.09.2012 in Linz)
Mehr Infos: http://www.aec.at/u19/

Umgeben von den eindrucksvollen Portraits der Preisträger des Right Livelihood Award in einer Fotoausstellung, war das Youth Future Project dieses Jahr wieder auf dem Create Your World Festival der Ars Electronica in Linz (AT) vertreten. Es wurde die wunderbare Ausstellung „Bescheidene Helden – Trägerinnen und Träger des alternativen Nobelpreises“ von der Fotografin Katharina Mouratidi gezeigt und neben multimedialen Präsentationen des Youth Future Projects und vielen Gesprächen ein Open Laboratory zu den erneuerbaren Energien veranstaltet. Bausätze-bastelnd konnten sich zahlreiche Besucher zwischen 3 und 80 Jahren mit den erneuerbaren Energien vertraut machen. Hintergrund zu dem größeren Kontext des Energiewandels bot der Film „Die 4. Revolution“, der täglich vom Youth Future Project im Container Kino gezeigt wurde.

Hier gehts zur Bildergalerie von der Aktion: http://www.flickr.com/photos/youthfutureprojects/set/

Fotoktion „kleine Helden“

Von wem hängt die Zukunft unserer Gesellschaft ab?  Von der älteren erfahrenen Generation oder von den Jugendlichen und Kindern von heute?

In jedem von uns schlummert ein Held, der die Welt nachhaltiger und lebenswerter gestalten kann. Wir alle können ein Held sein und gutes für die Umwelt, andere Menschen und Tiere tun.

Für alle jungen und junggebliebenen Menschen bot sich am Stand des Youth Future Project auf dem Create Your World Festival 2012 die Möglichkeit, sich mit dem eigenen Zielen und Visionen einer zukünftigen Welt und der Gesellschaft auseinanderzusetzen und sich mit einem Foto auf jenem Thron (Renaissance-Sessel), auf dem auch die Preisträger des Right Livelihood Award abgelichtet wurden zu verewigen. Auf einer großen Fotowand wurden die zahlreichen Visionen, Ideale und werdende Taten zusammengestellt und bilden in einer ganz eigenen Art „The Big Picture – Weltbilder für die Zukunft“ – eine eigene Ausstellung, die Mut und Lust macht – selbst zum Gestalter unserer Zuzkunft zu werden. Denn ein Held sein kann jeder!

Hier gehts zur multimedialen Ausstellung der Fotoaktion