Alessa Rhode

Arbeitsfelder

Studiert Internationales Politikmanagement (BA) an der Hochschule Bremen, studierte zudem Peace and Development Studies an der Linneaus University in Växjö und Sozialwissenschaften an der Humboldt Universität zu Berlin, absolvierte eine Weiterbildung zur Mediatorin.

Aufgabenbereiche

Ressort Kooperation (cooperation@youthfuture.de)
Kooperationen, Netzwerk, Internationale Kontakte

Kontakt: alessa@youthfuture.de

yfc13_alessa_rhode

Warum machst du beim Youth Future Project mit?

„Ich bin davon überzeugt, dass es einen globalen Wandel in unserer momentanen Lebensweise geben muss, um ein friedliches Morgen zu erschaffen und zu sichern. Ich glaube, dass wir neue und kollektive Wege im Umgang mit den Herausforderungen von ungleicher Verteilung von Ressourcen und Chancen und der Zunehmenden Knappheit von z.B. Öl, Land und Wasser, finden müssen.

Das Youth Future Project ist für mich Teil einer Bewegung, die diesen Wandel vorantreibt. Dabei versuchen wir unsere Botschaft und die der Right-Livelihood-Award-PreisträgerInnen nicht nur in die Gesellschaft zu tragen, sondern auch innerhalb des Teams neue Wege des Zusammenlebens und Lernens zu beschreiten.“