Richard Stiller

Arbeitsfelde: B.A. In Soziologie und Geschichte an der Universität Mannheim und an der „ICESI Universidad“ (Cali, Colombia). Derzeit macht er seinen Master in ‚Global Studies‘ und ‚International Development‘ an der „Roskilde Universitet“ (Dänemark).

Aufgabenbereich: Praktikum bei YFP, danach Mitorganisator der Konferenzen seit 2011, als Koordinator, Büroleiter und als PR/ Öffentlichkeitsbeauftragter. Großer Wunsch ein YFP København zu etablieren.

Kontakt: richard@youthfuture.de

Wofür interessierst du dich und was machst du gerade? Mein Interesse liegt besonders darin dem Generationenkonflikt entgegen zu wirken. Wir können von älteren viel lernen, genauso, wie die jüngere Generation den Älteren viel zu geben hat. Des weiteren hoffe ich durch die Verbreitung anderer Lösungsansätze mehr Menschen für einen nachhaltigen Lebensstil zu begeistern.

Warum machst du beim Youth Future Project mit?  Gerade im YFP habe ich viele dieser Ansätze gefunden und finde daher die Arbeit nicht nur wertvoll sondern hoffe auch diesen YFP-Geist an weitere Menschen geben zu können. Vieles ist möglich, wenn wir nur unser Schicksal selbst in die Hand nehmen und dafür einstehen.