Team

Das ehrenamtliche Vorbereitungsteam der Youth Future Conference 2013 besteht aus Studierenden (Bachelor/ Master) und jungen Graduierten zwischen 19 und 30 Jahren aus Deutschland, den Niederlanden und Dänemark. Anhand unterschiedlicher Fachrichtungen, z.B. Umweltwissenschaften, Sozialwissenschaften, Politikwissenschaft, Theaterpädagogik, Regenerative Energien und Wirtschaftswissenschaft widmen sie sich der Frage wie unsere Gesellschaft angesichts globaler Herausforderungen zukunftstauglich gestaltet werden kann.

Das Team der Youth Future Conference:

Klicke auf die Bilder, um mehr zu erfahren… (englisch)

Listenversion der Teammitgliederbeschreibungen

Impuls:

Angeregt von dem Kooperationsangebot der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU), doch einmal Preisträger des Deutschen Umweltpreises und Preisträger des „Alternativen Nobelpreises“ mit aktionskräftigen jungen Menschen auf einer Konferenz zusammen zu bringen, fand das erste Vorbereitungstreffen der Youth Future Conference 2013 im November 2012 statt. Das Team besteht aus ca. 15 jungen Menschen zwischen 20 und 30 Jahren. Zur Vorbereitung eingeladen wurde durch das Netzwerk des Youth Future Project und über das Magazin „OYA – Anders denken, anders leben“.

Wir, die Teammitglieder, sind verbunden durch den gemeinsamen Willen uns den brennenden Herausforderungen im Bereich Umwelt und Nachhaltigkeit zu stellen und die natürlichen Ressourcen in ihrer Vielfalt und Schönheit zu wahren, sie für die nächsten Generationen zu schützen und achtsam mit der Umwelt in Interaktion zu sein. Hierfür wollen wir sinnvolle Zukunftslösungen finden. In der Vorbereitungsarbeit der Youth Future Conference 2013 sind uns die Arbeit auf Augenhöhe – fern ausgeprägter Hierarchien, die Stärkung unserer inneren Gemeinschaft und reale – echte Begegnungen wichtig, da unsere Erfahrung zeigt, dass nur dadurch echte Veränderungen entstehen können.